Rhythmische Sportgymnastik

Anmelden

Anmelden

Die RSG ist eine sehr elegante, ausschließlich weibliche Sportart, die besonders für junge Mädchen sehr reizvoll ist. Das Besondere und zugleich auch Schwierige ist die Vereinigung verschiedenster Elemente aus Turnen, Tanz, Akrobatik, Ballett und auch aus dem Zirkus. Es werden einzeln oder in einer Gruppe aus 5 Gymnastinnen Kompositionen mit den Handgeräten Seil, Ball, Keulen, Reifen und Band in harmonischem Einklang mit Musik geturnt. Das Training ist sehr intensiv, aber immer abwechslungsreich. Geschult werden vielseitige Fähigkeiten, wie Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit, Balancegefühl, Musikalität, Koordination und Flexibilität. Die Teilnahme an Wettkämpfen stärkt außerdem das Selbstbewusstsein und fördert den Zusammenhalt in einer Gruppe.

Was viele nicht wissen, die RSG ist 1984 in den Reigen der Olympischen Sportarten aufgestiegen und das, obwohl dieser Sport, der sich aus der klassischen Gymnastik entwickelte, noch sehr jung ist und nur von Mädchen bzw. jungen Frauen ausgeübt wird. Die ersten offiziellen Wettkämpfe unter diesem Namen fanden in den 60er Jahren statt.

Für weitere Infos bitte auf die Bildchen klicken:

 

 

 

Sportangebote

Termine

Keine Termine

thumb_kfs.jpg

wn_lokalsport.jpg